und

(M)ein Lied

Der gute Hirte, der sein Leben für mich gab


Ich erhebe dich Herr, Jesus mein König,
mein Heiland, der mich durch sein Blut erwarb.
Ich folge dir Herr, du bist mein Erlöser,
der gute Hirte, der sein Leben für mich gab.

Niemals mehr, will ich einem andern nachlaufen,
mein Herz sei dir, dir allein geweiht.
Du warst bereit, mich durch dein Blut zu erkaufen,
hast mich von Schuld und von Sünd befreit.

Ich erhebe dich Herr, Jesus mein König,
mein Heiland, der mich durch sein Blut erwarb.
Ich folge dir Herr, du bist mein Erlöser,
der gute Hirte, der sein Leben für mich gab.

Ich war in Schuld, in Schuld und Sünd gefangen
mein Leben war, dem Untergang geweiht.
Doch du bist, du bist mir nachgegangen
von der Sünden Macht hast du mich befreit.


Ich erhebe dich Herr, Jesus mein König,
mein Heiland, der mich durch sein Blut erwarb.
Ich folge dir Herr, du bist mein Erlöser,
der gute Hirte, der sein Leben für mich gab.

Niemals mehr, will ich einem andern nachlaufen,
mein Herz sei dir, dir allein geweiht.
Du warst bereit, mich durch dein Blut zu erkaufen,
nun bin ich dein, bis in alle Ewigkeit.


 


 

Text und Musik: Karl-Heinz Thiel ©

Satz: Doris Lingner





 

Nach oben